Volumen ESWT- fokussiert

Wegweisend, effektiv und einzigartig- Piezo-Stoßwelle mit linienförmigem Therapiefokus

Volumen ESWT de 1

Volumen ESWT de 2

 

Neu und weltweit einzigartig haben Richard Wolf GmbH und ELvation Medical GmbH eine linienförmig fokussierende Piezo-Stoßwelle entwickelt. Ziel war es eine deutlich homogenere, schnellere und effektivere Applikation der fokussierten Stoßwelle zu ermöglichen. Mit einer durch Gelpads abstufbaren Eindringtiefe von 0-30mm (distal) ist die Charakteristik des Schallfeldes optimal auf flächige, langstreckige Volumen-Anwendungen angepasst.

Die linienförmig fokussierenden Therapiequelle FBL10x5G2 ist eine Piezo-Doppeflächenquelle, die in ihrer Geometrie und ihren Eigenschaften einzigartig ist. Die Fokuszone (Intensität 10/-6dB Zone) erreicht eine 3-Dimensionale Abmessung von 46mm x 20mm x 4mm. Die maximale Energieflussdichte von 0,160mJ/mm2 wird im Gegensatz zu der punktförmig fokussierenden Therapiequelle nicht nur in der zentralen Therapiezonenachse erreicht, sondern in der Länge (y) der Therapiezone. Die bzgl. der Therapiezone aussagekräftigen Werte der 5MPa Zone verdeutlichen die bisher unerreichten Leistungsdaten dieser Therapiequelle, die zusammen mit dem PiezoWave2 einen neuen Standard definieren:
 
Pulsenergie: 15,45mJ - dies entspricht der 23-fachen Pulsenergie einer Standard punktfokussierten Piezo-Therapiequelle F10G4 des PiezoWave2
Therapiefläche (x y) : 170mm2 - dies entspricht der 19-fachen Therapiefläche einer Standard punktfokussierten Piezo- Therapiequelle F10G4 des PiezoWave2
Therapievolumen (x y z): 2476 mm3 - dies entspricht einer Volumenvergrößerung gegenüber der Standard punktförmig fokussierten Piezo-Therapiequellen F10G4 des PiezoWave2 um den Faktor 40-50.
Ihr Vorteil:
 

- Um ein vielfaches vergrößertes Behandlungsvolumen. Dadurch schnellere und homogenere Applikation

- Optimierte Anpassung an großflächige anatomische Gegebenheiten (Sehnenansätze, Muskeln, Wunden, Corpus Cavernosum...)

- Zeitgleiche fokussierte Stoßwellenapplikation mehrerer, benachbarter Behandlungspunkte

- Vereinfachte Applikation